Datenschutzerklärung (24. Mai 2018)

Datenschutzerklärung von FUSE GmbH:

Mit dem nachfolgenden Text möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Webseite unterrichten.

 

Nutzung des Internet-Angebots und automatische Datenerhebung

Der Besuch unserer nicht Passwort-geschützten Interseiten kann grundsätzlich ohne Offenlegung persönlicher Angaben über Ihre Identität, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Adressdaten oder andere Angaben über Ihre Person erfolgen.

Automatische Datenerhebung

Beim Besuch unseres Internet-Angebots werden folgende Daten an uns übermittelt:

        Browsertyp und -version,

        verwendetes Betriebssystem

        Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)

        Webseite, die Sie besuchen

        Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

        Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

Soweit die Nutzung der IP-Adresse zu Zwecken der Systemstabilität und Sicherheit nicht mehr erforderlich ist, wird das letzte Oktett verkürzt, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In dieser anonymisierten Form werden die Daten für zwölf Monate gespeichert und für statistische Zwecke ausgewertet.

Erhebung weiterer Daten

Sofern Sie sich für eine Kontaktaufnahme oder die Bestellung oder Nutzung eines unserer Internetangebote, wie z.B. das Abonnement eines Newsletters oder die Zusendung von Informationsmaterial entscheiden, benötigen wir hierzu weitere Angaben zu Ihrer Person, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift und weitere angebotsspezifische Informationen. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets auf freiwilliger Basis und unterliegt Ihrer freien Entscheidung. Wir werden dabei nur die Daten erheben und verwenden, die für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks erforderlich sind.

Nach Zweckerfüllung oder auf Ihren Wunsch hin werden wir Ihre personenbezogenen Angaben löschen, sofern hierzu keine gesetzliche Verpflichtung – z.B. aus steuerrechtlichen Gründen bei der Berechnung kostenpflichtiger Leistungen – besteht.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt ­– vorbehaltlich der weitergehenden Informationen in diesen Datenschutzhinweisen – ausschließlich auf besonders geschützten Rechnersystemen innerhalb Deutschlands. Ein Zugriff auf diese Systeme bzw. die darauf gespeicherten Daten ist nur Personen erlaubt, die im Rahmen ihrer originären betrieblichen Aufgaben mit der Verwendung der Daten betraut sind und für die eine gesonderte passwortgeschützte Zugriffsberechtigung eingerichtet ist. Mit Hilfe angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit gewährleisten wir, dass Ihre Angaben stets vertraulich behandelt werden.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “https://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Angaben zu Ihrer Person werden grundsätzlich nur innerhalb FUSE GmbH. erhoben, gespeichert oder verarbeitet sowie durch externe Dienstleister, die im Rahmen der geltenden Datenschutzvorschriften als Auftragsdatenverarbeiter vertraglich gebunden sind.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Stellen als die an der Bearbeitung Ihres Anliegens beteiligten erfolgt nicht. Weitere Informationen zu den beteiligten Stellen finden sich ggf. in den dienste-spezifischen Angaben.

Sofern wir externe Dienstleister mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragt haben, erfolgt dies unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und mit der Zielsetzung, dass die Dienstleister die anvertrauten Daten nur nach unseren vertraglich vereinbarten Weisungen verwenden und uns ein Kontrollrecht hinsichtlich der beim Auftragnehmer einzuhaltenden technischen und organisatorischen Maßnahmen eingeräumt wird.

Soweit eine gesetzliche Verpflichtung besteht, wir per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind sowie zu Zwecken der Strafverfolgung, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den “Austragen”-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Verwendung von Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihren Computer oder andere internetfähige Geräte, wie Ihr Tablet oder Mobiltelefon, geladen und dort gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Ein Cookie enthält üblicherweise den Namen der Webseite, von der Cookie stammt, die “Lebensdauer” des Cookies (d.h. wie lange der Cookie auf Ihrem Gerät bleiben wird) und einen Wert, der üblicherweise aus einer zufällig generierten, eindeutigen Nummer besteht.

Sie können die Einstellungen so verändern, dass Cookies blockiert werden oder Sie informiert werden, wenn Cookies an Ihr Gerät gesendet werden. Es gibt verschiedene Arten, mit Cookies umzugehen. Verwenden Sie bitte die Anleitung Ihres Browsers oder das Hilfsmenü, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Browser-Einstellungen anpassen können.

Wenn Sie die Cookies, die wir benutzen, deaktivieren, kann dies dazu führen, dass die Nutzbarkeit unserer Webseite für Sie beeinträchtigt wird, zum Beispiel können Sie einige Bereiche unserer Webseite möglicherweise nicht mehr besuchen oder Ihnen können auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene Informationen eventuell nicht mehr angezeigt werden.

Wenn Sie verschiedene Geräte nutzen, um unsere Webseite zu besuchen (z.B. Ihren Computer, Ihr Smartphone, Ihr Tablet, etc.), sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gewünschten Cookie-Einstellungen bei jedem Browser und auf jedem Gerät eingestellt sind.

Warum nutzen wir Cookies?

Wir nutzen Cookies, um Nutzungsstatistiken zu erstellen und herauszufinden, wie Sie zu unserer Webseite gelangt sind. Wir nutzen Cookies auch, um anonyme, zusammenfassende Statistiken zu erstellen, welche es uns ermöglichen zu verstehen, wie Besucher unsere Webseite nutzt und die Struktur und den Inhalt unserer Webseite zu verbessern.

Wir können Sie anhand dieser Informationen nicht persönlich identifizieren.

Welche Cookies sind auf unserer Webseite enthalten?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn ein Nutzer in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram, XING oder LinkedIn eingeloggt ist, werden zusätzlich Cookies des jeweiligen sozialen Netzwerks durch den Betreiber des sozialen Netzwerks gesetzt. Dies können wir nicht kontrollieren.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Social Plugins von Vimeo

Auf unseren Webseiten kommen Social Plugins der Dienste Vimeo zum Einsatz. Über diese Social Plugins können personenbezogene Daten an die Dienstanbieter (auch ins außereuropäische Ausland) gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden.

Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung. Wir haben die Social Plugins so konfiguriert, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie eines der Social Plugins anklicken, können Daten an den Dienstanbieter übertragen und dort gespeichert werden.

Bei Klick auf die entsprechenden Buttons der Dienstanbieter erhält dieser die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dazu müssen Sie weder ein Konto bei diesem Dienstanbieter besitzen noch dort eingeloggt sein. Wenn Sie bei dem Dienstanbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie eines der Social Plugins anklicken und zum Beispiel die Seite verlinken, speichert der Dienstanbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Dienstanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klick auf eines der Social Plugins ausloggen.

Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und in welchem Umfang die Dienstanbieter personenbezogene Daten erheben. Auch sind uns Umfang, Zweck und Speicherfrist der Datenerhebung nicht bekannt. Es muss davon ausgegangen werden, dass zumindest die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Es ist außerdem möglich, dass die Dienstanbieter Cookies einsetzen.

Weitere Informationen der Dienstanbieter im Einzelnen:

Vimeo-Videos und damit zusammenhängende Datenerhebung und –verwendung

Auf unseren Webseiten können Sie Videos ansehen, die mittels eines “Plugins” von Vimeo eingebunden werden. Sobald Sie eine Webseite unseres Angebotes besuchen, auf der ein solches Vimeo-Plugin eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo aufgebaut. Dabei werden an Vimeo ggf. verschiedene Informationen übermittelt, z.B. Ihre IP-Adresse oder welche Seite unseres Online-Angebotes Sie gerade besuchen. Wenn Sie ein in diesem Wege eingebundenes Video ansehen, kann es ggf. auch zur Speicherung und weitergehenden Nutzung dieser Daten durch Vimeo kommen. Sollten Sie in diesem Fall gleichzeitig mit Ihrem Vimeo-Account bei Vimeo eingeloggt sein, kann Vimeo ggf. Ihr Surfverhalten Ihrem Vimeo-Nutzerprofil zuordnen. Sie können eine entsprechende Datenverarbeitung unterbinden, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Auf unseren Webseiten ist der “erweiterte Datenschutzmodus” für Vimeo-Videos aktiviert.

Da es sich um den Dienst eines Dritten handelt, haben wir auf die Verarbeitung entsprechender Daten durch Vimeo keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hinweisen zum Datenschutz https://vimeo.com/privacy

Sicherheit bei der Datenübertragung

Bei der Datenkommunikation in offenen Netzen, wie dem Internet, kann der Schutz der übertragenen Daten nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden. Senden Sie uns daher über das Internet (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) ohne ausreichenden Schutz keine vertraulichen Daten. Allerdings wurden sämtliche Formulare auf dieser Webseite, bei denen personenbezogene Daten erfasst werden, mit dem Protokoll TSL 1.2 verschlüsselt.

Verarbeitung von Daten anderen Staaten außerhalb Deutschlands

Vorbehaltlich der weitergehenden, in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Informationen werden Ihre über unser Internetangebot erhobenen und auf unseren Rechensystemen gespeicherten personenbezogenen Daten nicht außerhalb Deutschlands verarbeitet.

Auskunft zur Datenverarbeitung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht und Löschung von Daten

Sie haben jederzeit das Recht, über die zu Ihrer Person gespeicherten oder verarbeiteten Daten, deren Herkunft sowie Empfänger und den Zweck der Erhebung und Verarbeitung Auskunft zu erhalten. Zu diesem Zweck können Sie eine E-Mail an info@fuse.de richten. Ebenso werden wir auf Ihren Wunsch die von Ihnen gespeicherten Daten berichtigen. Sofern Sie uns zur Speicherung oder Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (an info@fuse.de), soweit im konkreten Kontext keine andere Adresse angegeben wurde. Ab dem 25.05.2018 können Sie zudem uns gegenüber von Ihren Rechten auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit Gebrauch machen oder einen Widerspruch gegen bestimmte Formen der Verarbeitung personenbezogener Daten erklären, wenn und soweit die gesetzlichen Voraussetzungen der EU Datenschutzgrundverordnung im Einzelfall und in Ansehung des genutzten Dienstes vorliegen.

Ihre in unseren Systemen gespeicherten Daten werden wir löschen, sobald die Zweckbestimmung der Speicherung oder Verarbeitung nicht mehr besteht. Hierzu erfolgt regelmäßig eine Überprüfung, ob die Erforderlichkeit der Speicherung noch besteht. Sofern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, werden wir diesem Wunsch nachkommen, sofern der Löschung gesetzliche Regelungen, wie z.B. Aufbewahrungspflichten, nicht entgegenstehen. Zu diesem Zweck können Sie eine E-Mail an info@fuse.de richten.

 

Beschwerderecht

Sie haben, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Urheberschutz und Nutzung:

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenschilder, Firmenlogos und Embleme. Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und/oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte, Illustrationen, Photografien und grafische Arbeiten etc. bei: FUSE GmbH.

 

Verantwortliche Stelle:

FUSE GmbH

Großer Burstah 46-48

20457 Hamburg

Telefon: +49 40 / 450 318 0

Fax: +49 40 / 450 318 18

E-Mail: info@fuse.de

 

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse.