FUSE auf der "Deep Learning in Healthcare" Konferenz in London

21.04.2016

Am 8. und 9. April fand in London die Re-Works Konferenz zum Thema „Deep Learning in Healthcare“ statt.

Dort wurde in etwa 20 Keynotes von verschiedenen Unternehmen und zwei Panels über neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz in der Healthcare-Branche berichtet.

Deep Learning Algorithmen sind besonders effizient in der Anwendung von Industrien, die hohe Datensätze (Big Data) produzieren. Mithilfe dieser lernfähigen Algorithmen werden die Daten in neuronale Netzwerke strukturiert, so dass sie in der Lage sind, Daten zu klassifizieren.

Auf diese Weise kann ein Deep Learning Algorithmus z.B. semantisch erkennen, was auf einem Bild zu sehen ist. Radiologische Scans können so auf Tumore untersucht werden oder in einem Genom kann eine Sequenz entschlüsselt werden, die eine Mutation begünstigt.

Gerade in der Healthcare-Branche sind solche Algorithmen hoch effizient. Zahlreiche Experten sehen hier die großen Zukunftschancen der Technologie. Die bedeutendsten Unternehmen aus dem Silicon Valley investieren finanziell in Forschung und Produktion auf diesem Gebiet (z.B. Google, IBM, Apple).

Auf der Re-Works Konferenz haben eine Vielzahl von Unternehmen Programme oder grundsätzlich Forschung auf diesem Gebiet vorgestellt.

Die Keynotes lassen sich in drei Kategorien einteilen: Deep Learning Apps in direkter Anwendung vom Nutzer, Deep Learning Apps in der Forschung und Deep Learning Programmierung.

Your.MD ist eine App, die ähnlich einem persönlichen Healthcare-Assistenten herausfindet, woran es dem Nutzer der App fehlt und ihm detaillierte für ihn personalisierte Informationen liefert. Diese App richtet sich vor allem an Menschen, die infrastrukturell schlechten Zugang zu einem Hausarzt haben.

DeskGen ist ein Unternehmen, das Deep Learning Algorithmen nutzt, um die richtigen DNA-Sequenzen zu finden, bei denen CRISPR angewendet wird. Mithilfe von CRISPR werden Teile von DNA herausgeschnitten und durch neue DNA ersetzt, so dass der Körper Zellen produziert, die gegenüber bestimmten Viren immun ist. Auch Krebs kann auf diese Weise „geheilt“ werden, indem die bösartigen Krebs-Zellen daran gehindert werden, sich zu vermehren.

Heurolabs entwickelt individuelle Modelle für Deep Learning Algorithmen, die Entwicklern zu Verfügung gestellt werden. Wir haben am Tag des Events nach der Keynote von Founder und CEO Mohamed Sayed Kontakt hergestellt. In Zusammenarbeit können wir Apps herstellen, die über intelligent Image Recognition verfügen. Z.B. kann eine App für Radiologen entwickelt werden, mit der diese radiologische Scans klassifizieren und analysieren lassen können. Die App wird sozusagen zum persönlichen Assistenten des Arztes.

Der nächste internationale Gipfel zum Thema Künstliche Intelligenz steht schon vor der Tür: Vom 2.-4. Mai sind wir auf dem "Embedded Vision Summit" im Silicon Valley! Dazu mehr in Kürze.