FUSE realisiert App für das Business-Netzwerk Hamburg@work

27.06.2016

Die neue App des Vereins Hamburg@work bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl von Informationen, Veranstaltungshinweisen und weiteren Angeboten jetzt auch mobil.

Die App informiert umfassend über den Verein, seine Mitglieder und die Führungsebene. Eine integrierte Slideshow vermittelt die 6 guten Gründe für eine Mitgliedschaft bei Hamburg@work und verdeutlicht damit die Philosophie des Vereins. 

Unter dem Menüpunkt „News“ finden Mitglieder aktuelle Nachrichten aus dem Verein und aus dem Netzwerk.

Unter „Mitglieder für Mitglieder“ besteht die Möglichkeit einzusehen, welche Partnerorganisationen besondere Konditionen und Vergünstigungen anbieten.

Die umfangreiche Mediathek beinhaltet Videos, Dokumente zum Download sowie eine Bildergalerie. Hier werden den Vereinsmitgliedern sämtliche Fotos aus den Veranstaltungen strukturiert und übersichtlich zur Verfügung gestellt. Alle Fotos können geteilt, versendet oder heruntergeladen werden. 

Über die App haben die Mitglieder außerdem Zugriff auf sämtliche Termine und Veranstaltungen mit den dazugehörigen Detailinformationen. Auch diese lassen sich teilen und versenden. Darüber hinaus ist es möglich, sich direkt für eine Veranstaltung anzumelden und diese gleichzeitig in seinen Kalender eintragen zu lassen. 

Eine Besonderheit der App besteht darin, dass der Verein sämtliche Inhalte parallel zur Website selbständig pflegen kann. Das bedeutet: Alle Inhalte, die per CMS auf der Website von Hamburg@work erstellt oder geändert werden, erscheinen gleichzeitig auch in der Vereins-App. 

Der Verein Hamburg@work (e.V.) ist das branchenübergreifende Business-Netzwerk der Digital- und Medienwirtschaft rund um die Themen Content & Technology. Egal, ob innovatives Startup, etabliertes Unternehmen oder Big Player - Hamburg@work lädt ein, die zahlreichen Vorteile des Netzwerkes zu nutzen und die Zukunft des Standortes persönlich mitzugestalten. 

Als privater Träger ist der Verein Partner der Stadt Hamburg in der Initiative nextMedia.Hamburg. Der Verein und seine Mitgliedsunternehmen verfolgen das gemeinsame Ziel, Unternehmen, Startups, Organisationen und weitere Akteure in einem Business-Netzwerk miteinander zu vernetzen, um dadurch die Wachstumsbranchen in der Metropolregion Hamburg wirtschaftlich zu stärken. Für den Verein engagieren sich zahlreiche Kooperationspartner und Partnerinitiativen bundesweit. Der Verein vernetzt sich mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen und unterhält über sein Mitgliedsunternehmen smaato (Inc.) ein „Silicon Valley Desk" in San Francisco.


Der Verein Hamburg@work wurde 1997 als „Förderkreis Multimedia" gegründet und zählt heute, mit seinen rund 2.000 Mitgliedern aus über 650 Mitgliedsunternehmen, zu den größten Branchennetzwerken Deutschlands.