iPhone X - Die neue Smartphone-Klasse von Apple - App-Anpassung sinnvoll

10.01.2018

Die rasante Entwicklung des Smartphones geht in die nächste Runde.

Um das Smartphone der Superlative herauszubringen, hat Apple fünf Entwicklungsjahre investiert. Das Ergebnis: Trotz des hohen Preises kommt es aufgrund der hohen Nachfrage zu Lieferengpässen.

Die Nachfrage nach dem iPhone 8 wiederum reduzierte sich rapide, obwohl es erst frisch sein Debut gefeiert hatte. Doch iPhone Fans wollen das innovativere Smartphone mit Face ID, neuem elegantem Design und kabellosen Aufladung.

Es ist das erste Smartphone mit durchgängigem Super Retina Display und einer Frontkamera, die durch ihre hoher Qualität besticht. Auch an der Intelligenz  und Lernfähigkeit des Smartphons wurde gearbeitet. Mit dem A11 Bionic Chip ist der intelligenteste und leistungsstärkste Chip verbaut worden.

Künstliche Intelligenz ist im Bereich Gesichtserkennung des iPhone 8 und des iPhone X integriert. D.h. diese Geräte lernen, während der Nutzung den Besitzer zu erkennen, auch wenn er etwa liegt oder einen Hut trägt.

Fortschritt der iPhone Technologie macht den Erfolg von Apple

Der technische Fortschritt der iPhones legt eine unglaubliche Geschwindigkeit vor - kaum vorstellbar, dass die Anfänge erst zehn Jahre zurückliegen. Erst 2007 wurde das  iPhone mit dem Betriebssystem iOS 1 von Steve Jobs vorgestellt.

Für das Unternehmen und seinen Aktienkurs bedeutet die Vermarktung des iPhones Sicherheit. Nach einem Rückgang im Jahr 2008 können die Veränderungen der Apple Jahres-Schlusskurse stetig ein positives Wachstum verbuchen.
Die positiven Veränderungen belaufen sich ab 2008 von +4,38% bis hin zu +131,75% und beweisen, dass Apple sich mit seinen Produkten seit seinem Börseneintritt im Jahr 1994 zu einem zuverlässigen Unternehmen für Investments entwickelt hat.

 Auswirkungen der neuen iPhone Technologie auf die Endverbraucher

Die Weiterentwicklung der iPhone Technologie betrifft nicht nur die Nutzung des neuen Endgerätes, auch für die App-Entwicklung bedeutet dies Veränderung. Um Kompatibilität zu dem iPhone X zu schaffen, sollten alle Apps an die veränderten Displaymaße und die Funktionsweisen angepasst werden.

Wir empfehlen unseren Kunden, ihre bereits bestehenden Apps anzupassen und bei der Neuentwicklung von Apps das iPhone X mit zu berücksichtigen.